Neapel und Capri 2017

Lassen Sie sich begeistern von den einzigartigen Sehenswürdigkeiten am Golf von Neapel und Salerno. Bei dieser ganz besonderen Studienreise stehen zunächst intensive Besichtigungen auf dem Programm, die Ihnen u. a. das faszinierende Pompeji, das Archäologische Nationalmuseum in Neapel, Ravello und die Tempel von Paestum näher bringen. Anschließend verbringen Sie 3 Tage (oder auf Wunsch auch mehr) im Luxushotel “Quisisana” auf der Trauminsel Capri. Entspannung pur! Lassen Sie hier Ihre Reise Revue passieren, vertiefen Sie die gewonnenen Eindrücke und genießen Sie die Schönheiten dieser Inselperle.

Reiseverlauf

1. Tag, Mittwoch, 20. September 2017
Nach der Ankunft am Flughafen in Neapel fahren wir ins zentral gelegene 4-Sterne-Hotel Palazzo Caracciolo, wo wir für die nächsten 4 Nächte untergebracht sind. Nach einer Ruhepause beginnen wir bereits mit den ersten Besichtigungen. Am späten Nachmittag werden wir uns den Ausgrabungen von Pompeji zuwenden, der wohl berühmtesten erhaltenen Stätte der antiken Welt, die bis um die Hälfte des 18. Jh. unter der Flugasche des Vesuvs begraben lag. An den Bauten hat die Freilegung mehr Schaden angerichtet, als der Ausbruch des Vulkans im Jahre 79 n. Chr. Aber kaum anderswo hat man die Möglichkeit, sich so sehr ins alltägliche Leben der Römerzeit versetzt zu fühlen wie hier, wo man sich häufig des Eindrucks nicht erwehren kann, dass die Stadt erst vor kurzer Zeit von ihren Bewohnern verlassen wurde. Die Malereien in den Häusern der Reichen, die Thermenanlagen, Straßen, Gassen, Theater, Wasserversorgungsanlagen und Kultstätten geben ein phantastisches Bild vom Leben in einer antiken Römerstadt wieder.

2. Tag, Donnerstag, 21. September 2017
Den heutigen Vormittag widmen wir dem Besuch der Altstadtzonen von Neapel, welche ungeheure Kunstschätze beherbergen. Sowohl in Palästen, wie auch in ihren antiken Kirchen – sei es Caravaggios „Opere della Misericordia“ im Pio Monte della Misericordia oder dem „Cristo velato“ in der Kapelle der Fürsten von Sansevero. Am späten Nachmittag besuchen wir das Archäologische Museum, in dem unzählige Objekte von großem Wert die Geschichte des neapolitanischen Raumes beleuchten. Wir werden großartige Wandmalereien aus Pompeji und Herculaneum sehen, Einrichtungsgegenstände und Statuen, welche Häuser und Villen schmückten, sowie Gegenstände des alltäglichen Lebens.

3. Tag, Freitag, 22. September 2017Neapel_Website
Der heutige Tag ist einem Ausflug gewidmet, der uns entlang einer der schönsten Küstenstraßen der Welt über das vielbesungene Sorrent und das verträumte Positano nach Amalfi bringt. Einst Hauptstadt einer der vier Seerepubliken Italiens, mit herrlichem Dom, Paradieskreuzgang und maurischem Stadtbild. Als Krönung des Tages Ravello in phantastischer Höhenlage über dem Tyrrhenischen Meer, mit seinen zauberhaften Winkeln, die Richard Wagner Inspirationen für Klingsors Zaubergarten in seinem Parsifal boten.

4. Tag, Samstag, 23. September 2017
Vormittags Besichtigung des Normannen-Doms in Salerno, dem einzigen erhaltenen Beispiel mittelalterlicher Architektur in dieser einstigen longobardischen Herzogstadt und ersten Residenzstadt der Normannen. Anschließend Fahrt nach Paestum, die einzige Stadt griechischer Gründung, in der sich Beispiele griechischer Architektur, Bildhauerei und Malerei finden. Die drei Tempel aus dem 6. und 5. Jh. v. Chr. – Basilika, Neptunstempel und Minervatempel genannt – gehören zu den bedeutendsten Bauten der griechischen Welt. Der Skulpturenschmuck sowie die Grabmalereien legen Zeugnis ab vom einstigen Reichtum der Stadt und von der Raffinesse ihrer Bevölkerung. Am Abend gibt es die Möglichkeit, im Teatro San Carlo in Neapel eine Aufführung von Beethovens „Fidelio“ mit Anja Kampe und Peter Seiffert in den Hauptrollen – Dirigent Zubin Mehta zu erleben.

5. Tag, Sonntag, 24. September 2017
Am Vormittag besuchen wir die Kartause San Martino, die hoch über der Stadt gelegen ist, und von wo aus man einen großartigen Blick über den gesamten Golf von Neapel genießen kann. Davon abgesehen birgt dieses alte Kloster eine unglaubliche Menge von Kunstschätzen, die einen Beweis des handwerklichen Könnens neapolitanischer Bildhauer und Ebanisten vergangener Jahrhunderte erbringen. Das dortige Museum verfügt über eine phantastische Sammlung von Krippenfiguren, deren Herstellung für Neapel auch heute noch von großer Bedeutung ist. Um die Mittagszeit Überfahrt nach Capri, wo Sie die nächsten 3 Tage im Luxushotel „Quisisana“ verbringen werden. Das Quisisana ist im Jahre 1845 von dem englischen Arzt George Clark als Sanatorium – deshalb der Name „hier gesundet man“ – gebaut und erst im Jahre 1868 in eine ruhige Pension umgewandelt worden. Heute ist es ein Luxushotel im Herzen der Ortschaft, nur wenige Schritte von der berühmten “Piazzetta“ entfernt.

6. Tag, Montag, 25. September 2017
Falls es die Witterungsverhältnisse zulassen, werden wir mit einem privaten Motorboot eine Rundfahrt um die Insel unternehmen, die es uns gestatten wird, die großartigen Felsformationen und Grotten vom Meer aus zu betrachten. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, und Sie werden sicher die Gelegenheit wahrnehmen, die Annehmlichkeiten unseres Hotels zu genießen.

7. Tag, Dienstag, 26. September 2017
Der Vormittag steht zur Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag werden wir Anacapri besuchen und die bedeutendste Attraktion dieses Ortes kennenlernen, die Villa San Michele. Der berühmte schwedische Arzt Axel Munthe ließ sie errichten. Außerdem unternehmen wir Spaziergänge zu herrlichen Aussichtspunkten.

8. Tag, Mittwoch, 27. September 2017
Vormittags Spaziergang zu den Überresten der Villa Jovis, einer der großen Kaiservillen, welche Tiberius als Residenz errichten ließ und wo er die letzten sieben Jahre seines Lebens zubrachte. Das Auge dominiert von dort aus den gesamten Golf von Neapel sowie die sorrentinisch-amalfitanische Halbinsel. Ein wunderbarer Ausblick. Der Nachmittag steht wieder zur freien Verfügung

9. Tag, Donnerstag, 28. September 2017
Der letzte Tag steht zur freien Verfügung bis zur Überfahrt von Capri nach Neapel am frühen Nachmittag. Von dort aus erfolgt der Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

 

Programmänderungen bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC während des gesamten Aufenthaltes im 4-Sterne-Hotel Palazzo Caracciolo in Neapel sowie im 5-Sterne-Luxushotel Quisisana auf Capri;
    Einzelzimmer stehen gegen Aufpreis zur Verfügung
  • Halbpension während des gesamten Aufenthaltes
  • Alle Besichtigungen gemäß obigen Angaben unter wissenschaftlicher Führung sowie Reiseleitung und Betreuung durch Herrn Dr. Wilhelm Krammer
  • Alle Führungen, Besichtigungen und Transfers gemäß Programmverlauf
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherung gemäß § 651 k BGB

Nicht eingeschlossen

  • Anreise per Flug nach Neapel und zurück
  • Kosten für Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trink- und Bedienungsgelder

 

Reisetermin: 20.09. – 28.09.2017
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Reisepreis p. P. Doppelzimmer m. Dorfblick: € 2.895
Einzelzimmerzuschlag (Dorfblick): €    900
Aufpreis p. P. Doppelzimmer m. Meerblick: €    440
Aufpreis p. P. Einzelzimmer m. Meerblick: auf Anfrage

 

Hinweis: Flüge buchen wir Ihnen selbstverständlich auf Anfrage gerne hinzu!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Reiseplanung:
Frau Renate Kunz
Telefon-Direktwahl: 06431-9561-15
E-Mail: rkunz@courtial-reisen.de