Rom – Verborgene Schätze des Vatikans – Spezialprogramm zu der Reise zum Privatkonzert in der Sixtinischen Kapelle

Am 28. Juni findet ein Privatkonzert in der Sixtinischen Kapelle statt, bei dem der päpstliche Chor „Cappella Sistina“ unter der Leitung von Massimo Palombella zusammen mit dem Choir of New College Oxford unter der Leitung von Robert Quinney und dem Windsbacher Knabenchor unter der Leitung von Martin Lehmann auftreten werden. Beim Spezialprogramm der Konzertreise wollen wir neben den musikalischen Höhepunkten unsere Gäste mit verborgenen Schätzen des Vatikans bekanntmachen, welche dem großen Publikum vorenthalten sind und zu denen neben dem Besuch des Archivs und des Museums der Peterskirche gehört!

Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag, 26.06.2016Caracalla Slider klein
Individuelle Anreise nach Rom und Check-in im 5-Sterne-Hotel Gran Meliá Rome in unmittelbarer Nähe von St. Peter. Nach einem Cocktail auf der Terrasse der Residenza Paolo VI mit einem großartigen Blick auf die Peterskuppel fahren wir zu den Caracalla Thermen, wo um 21.00 Uhr in märchenhaftem Rahmen ein Ballettabend unter dem Titel „Serata Nurejew“ stattfindet.

2. Tag, Montag, 27.06.2016
Besuch des Museums der Peterskirche, welches für den Publikumsbesuch geschlossen ist und hochinteressante Stücke zur Geschichte der Peterskirche beherbergt, wozu unter vielen anderen das originale – von Michelangelo angefertigte – hölzerne Modell der Peterskuppel gehört, nach welchem jüngere Architekten nach dem Tod des Urhebers den Kuppelbau fertig gestellt haben. Außerdem besuchen Sie das Archiv der Peterskirche, in welchem bedeutende Dokumente zur Geschichte der Peterskirche aufbewahrt werden, mit handschriftlichen Zeugnissen von Michelangelo und Gian Lorenzo Bernini. Am späten Nachmittag wollen wir die Sammlung der Kapitolinischen Museen besuchen, die von Papst Sixtus IV. 1472 begründet wurde und somit die älteste Sammlung der Welt darstellt. Von dort aus haben wir auch die Möglichkeit einen Blick auf den Hauptplatz der antiken Stadt – das Forum Romanum – zu werfen. Im Anschluss daran Abendessen in einem ausgezeichneten Restaurant der Altstadt.

3. Tag, Dienstag, 28.06.2016Rom-Sixtina
Besuch der Ausgrabungen am Petersgrab, wo sich eine Serie großartig erhaltener Mausoleen aus den ersten Jahrhunderten nach Christus befinden, die durch den Bau der konstantinischen Basilika teilweise zerstört wurden und in den 30er Jahren freigelegt werden konnten. Das bedeutendste davon, das „Mausoleum der Valerier“, konnte in den letzten Jahren durch Mithilfe von Spenden unserer Gäste restauriert werden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag findet in der Sixtinischen Kapelle ein Konzert statt, bei dem der Chor „Cappella Sistina“ zusammen mit dem Choir of New College Oxford und dem Windsbacher Knabenchor Werke der Kirchenmusik vergangener Jahrhunderte in dem wohl schönsten dafür geeigneten Raum darbieten. Dieses exklusive musikalische Ereignis findet im Geist der Ökumene statt, welcher vor Jahren von Papst Benedikt XVI. begonnen wurde und von seinem Nachfolger Papst Franziskus I. weitergetragen wird. Anschließend Gala-Abendessen auf der Terrasse der Residenza Paolo VI.

4. Tag, Mittwoch, 29.06.2016
Am Vormittag haben Sie die Gelegenheit, auf reservierten Plätzen an der Papstmesse im Petersdom teilzunehmen, welche aus Anlass des Festes der Schutzpatrone Roms – der Heiligen Petrus und Paulus – vom Heiligen Vater zelebriert wird. Die musikalische Gestaltung dieses Ereignisses wird gemeinsam von den drei o. g. Chören aus Rom, Oxford und Windsbach bestritten. Am Nachmittag wollen wir einen Ausflug nach Tivoli unternehmen, um einerseits die kühlenden Brunnen der Villa d’Este zu besuchen, die der kunstbeflissene Sohn von Lucrezia Borgia, der Kardinal Ippolito d’Este, anlegen ließ und um unsere Aufmerksamkeit andererseits den großartigen Anlagen der Villa Adriana zuzuwenden – jener Palaststadt, die Kaiser Hadrian vor den Toren Roms errichten ließ und an deren Planung er als „Hobbyarchitekt“ aktiv teilnahm. Hier hat dieser Herrscher einen Traum verwirklicht, sich eine Welt nachzubauen, die ihn auf seinen Reisen durch das römische Reich im Besonderen beeindruckt hatte. Es handelt sich hier um eine der romantischsten Ausgrabungsstätten aus dem alten Rom. Ein gemeinsames Abendessen ist in einem Garten-Restaurant an der Ausgrabungsstätte vorgesehen.

5. Tag, Donnerstag, 30.06.2016
Auf der Fahrt zum Flughafen Fiumicino besuchen wir die hochinteressanten Ausgrabungen der einstigen Hafenstadt Roms – Ostia. In der römischen Kaiserzeit sollen hier ca. 120.000 Menschen gelebt haben. Was den Besuch von Ostia besonders interessant macht, ist die Tatsache, dass man sich hier ein großartiges Bild vom Leben im alten Rom machen kann. Sind die hier erhaltenen Strukturen doch fast alle auf die römische Kaiserzeit zu datieren und dementsprechend aus Backsteinen errichtet. Von dort aus Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

 

Programmänderungen bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Unterbringung wahlweise in Doppelzimmern oder Doppelzimmern zur Einzelbenutzung mit Bad oder Dusche/WC im 5-Sterne Hotel Gran Meliá Rome
  • 4 x Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, 2 Hauptmahlzeiten, 1 Galadinner und 1 Cocktail
  • Teilnahme am Konzert und an der Papstmesse
  • Alle Besichtigungen gemäß Programmverlauf unter wissenschaftlicher Führung und Betreuung während der gesamten Reise durch Herrn Dr. Wilhelm Krammer
  • 1 Ballettkarte
  • City Tax (Abgabe an die Stadt Rom für touristische Dienstleistungen)
  • Förderbeitrag für die „Fondazione Pro Musica e Arte Sacra“ in der Kategorie „Bronze“ (€ 400 p.P.)
  • Reisepreissicherung gemäß § 651 k BGB

Nicht eingeschlossen

  • An- und Abreise Rom
  • Kosten für Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trink- und Bedienungsgelder

 

Reisetermin Spezialprogramm: 26.06. – 30.06.2016
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: € 2.460
Doppelzimmer pro Person zur Einzelbenutzung: € 3.350
Optional: Mäzenzuschlag pro Person
als Upgrade in die Kategorie „Silber“
€ 300

 

Hinweis: Flüge buchen wir Ihnen selbstverständlich auf Anfrage gerne hinzu!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Reiseplanung:
Frau Anke Schäufler
Telefon-Direktwahl: 06431-9561-18
E-Mail: aschaeufler@courtial-reisen.de