Kulinarisches Baskenland und Rioja

6-tägige Kultur-Rundreise / GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG
Bei Streifzügen durch das uralte Kulturland Baskenland, das Rioja-Gebiet und den Jakobsweg soll anhand ausgewählter Monumente ein Blick auf die Kunsttraditionen der nordspanischen Vergangenheit geworfen werden. Eine Auslese kulinarischer Köstlichkeiten, begleitet von edlen Tropfen, sorgt für das leibliche Wohl.
Reiseleitung:
Matthias Franze, M.A. (Kunstgeschichte, Archäologie, Religionswissenschaften)

Reiseverlauf

1. Tag, Samstag, 29. September 2018
Ankunft bis 15.00 Uhr am Flughafen in Bilbao – schon hier entdecken Sie die erste Spur der modernen Architektur, die „Paloma“ des Architekten Santiago Calatrava. Sie werden von unserer Reiseleitung mit einem herzlichen „Bienvenido“ in Empfang genommen. Am Aussichtspunkt von Artxanda genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die gesamte Stadt. Die erste Annäherung erfolgt mit der Standseilbahn ins Stadtzentrum. Über die Pasarela-Brücke von Santiago Calatrava spazieren Sie am Fluss Nervión entlang zum Guggenheim Museum und zur neuen Kunstmeile. Die Fahrt zum Hotel wird zur Panoramarundfahrt mit der Hängebrücke Puente Colgante von G. Eiffel aus dem Jahr 1893. In 50 Metern Höhe können Sie sie mit fantastischer Aussicht überqueren und anschließend mit der Hängegondel wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen. Hotelbezug für 2 Nächte in Bilbao und regional-typisches Abendessen in einem baskischen Restaurant.

2. Tag, Sonntag, 30. September 2018
Stadtspaziergang zur Altstadt, vorbei am Rathaus, an der Kathedrale Santiago, über die Plaza Nueva und das Arriaga-Theater. Unbemerkt wandeln Sie auf dem Jakobsweg und sehen von einer kleinen Stelle in der Stadtmitte die Basilika von Begoña, die der Schutzpatronin der Stadt gewidmet ist. Besuch der neuen-alten Jugendstil-Markthalle – der größten überdachten Markthalle Europas. Zur Mittagszeit können Sie die typischen baskischen Pintxos – kulinarische Kunstobjekte in Miniaturform – genießen, Ihr Reiseleiter kennt sich bestens aus! (auf eigene Rechnung) Nachmitttags Innen-Besuch des Guggenheim Museums mit den ständigen Exponaten. Besuch des Museums der Schönen Künste, das nach dem Prado in Madrid die zweitgrößte Kunstsammlung Spaniens ist und mit Werken alter spanischer Meister wie Morales, El Greco, Zurbarán, Ribeira oder Goya, aber auch mit baskischen und zeitgenössischen Künstlern punktet. Bootsfahrt auf dem Nervión-Fluss bis zur Atlantik-Mündung. Dabei sehen Sie aus bester Perspektive die „Puente colgante“ – die mobile Hängebrücke von G. Eiffel.

3. Tag, Montag, 1. Oktober 2018
Fahrt nach Vitoria Gasteiz – seit 2012 die „Grüne Hauptstadt Europas“ wegen ihrer vielen Grünflächen und Naturräume, welche einen schönen Kontrast mit dem mittelalterlichen Stadtkern bilden. Die Kathedrale von Vitoria zeigt ihre Geheimnisse. Sie erhalten einen Zugang zu ganz ungewöhnlichen Orten wie dem Triforum, Mauer-Rundgang oder die Fundaments-Gewölbe. Übrigens hat sich der walisische Schriftsteller Ken Follett von dieser Kathedrale zu seinem Roman „Die Tore der Welt“ inspirieren lassen. Anschließend Weiterfahrt in das Weinanbaugebiet der Rioja. Bummel durch das mittelalterliche Städtchen Laguardia mit seinen alten Lagerkellern. Die Kirche Santa María de los Reyes besticht durch ihr beeindruckendes, gotisches Portal, eines der wenigen, deren originale Polychromie noch erhalten ist. Aufstieg auf den Stadtturm – mit einem Gläschen Rioja in der Hand entdecken Sie von oben die Weite des Ebro-Tals mit Weinbergen soweit der Blick reicht… Hotelbezug für 2 Nächte in Laguardia.

4. Tag, Dienstag, 2. Oktober 2018
Heute führt Sie ein Ausflug zu einigen architektonischen Höhepunkten wie der spektakulären Weinkellerei Ysios von Calatrava und Bodega Marqués de Riscal von Frank O´Gehry, mittelalterlichen Steinkeltern, Sarkophagen und romanischen Kapellen inmitten einer großartigen historischen Kulturlandschaft (Außenbesichtigungen). Zur Mittagszeit besuchen Sie ein herrschaftliches Weingut – seien Sie Gast bei der Verkostung edler Weine und einem Winzeressen in familiärer Atmosphäre. In Haro besuchen Sie eine der großen traditionsreichen Weinkellereien der Rioja.

5. Tag, Mittwoch, 3. Oktober 2018
Entlang des Jakobsweges geht die Fahrt nach Pamplona, der Hauptstadt des alten Königreich Navarra und Stadt der Stiertreiben. Beim Rundgang durch die Altstadt laufen Sie u. a. auf der Strecke des traditionellen Stiertreibens durch die Altstadt. Atempause im legendären Jugendstil-Café, in dem schon Hemingway saß… Weiterfahrt nach San Sebastián – der Perle am Atlantik. Modern und avantgardistisch präsentiert sich die Kulturhauptstadt Europas von 2016. Ihre derzeit 15 Michelin-Sterne sorgen für das höchste Michelin-Sterne-Einwohner-Verhältnis der Welt. Noch heute sind die eleganten Bauten der Belle Epoque wie Paläste, Theater, Gartenanlagen, Hotels, Caféhäuser, Casinos und Strandbäder ihr vornehmstes Aushängeschild. Sie bummeln entlang der „Concha“ – der berühmten Sandbucht mit herrlicher Strandpromenade, durch die stimmungsvolle Altstadt mit dem Palast von Miramar, den Kirchen San Vicente und Santa María del Coro, das Marktviertel mit Fischer-Hafen sowie der avantgardistische, vom spanischen Stararchitekten Rafael Moneo entworfene, Kongresspalast „Kursaal“. Abends führt Sie Ihr Reiseleiter noch durch die belebte Altstadt: Erleben Sie die Basken in Pintxos-Bars, beim Topfgucken, Fachsimpeln und Schlemmen und genießen Sie zum Abschied die baskische Küche beim Pintxos-Hopping. Hotelbezug für 1 Nacht in San Sebastián.

6. Tag, Donnerstag, 4. Oktober 2018
Besichtigung der modernen Skulptur der Windkämme, „Peine del Viento“, eines der bekanntesten Werke von Eduardo Chillida. Es besteht aus rosafarbenen Granitstufen und drei in den Stein eingelassenen Stahlfiguren. Dieser Ort ist einer der am meisten besuchten Plätze der Stadt, ein magischer Ort, von dem aus das Meer in seiner ganzen Pracht beobachtet werden kann, insbesondere an stürmischen Tagen, wenn die Wellen mit voller Kraft gegen die Felsen schlagen. Auffahrt auf den Monte Igüeldo, von wo aus Sie einen letzten, herrlichen Panoramablick über die Stadt genießen können. Fahrt zum Flughafen Bilbao mit Ankunft um 12.45 Uhr.

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC in 4-Sterne Hotels wie im Reiseverlauf aufgeführt;
    Einzelzimmer stehen gegen Aufpreis zur Verfügung
  • Organisation 6-tägige Rundreise (laut Programm) mit qualifizierter, deutscher INSIDER-Studienreiseleitung
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder (laut Programm)
  • komfortabler, klimatisierter Luxusreisebus während der gesamten Rundreise
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 1 Abendessen in einem baskischen Restaurant
  • 1 Mittagessen auf einem Weingut
  • 1 Pintxos-Streifzug in San Sebastian
  • alle Tischgetränke
  • Reisepreissicherung gemäß § 651 k BGB

Nicht eingeschlossen

  • An- und Abreise Bilbao
  • Kosten für Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trink- und Bedienungsgelder

 

Reisetermin 1: 29.09. – 04.10.2018
max. Teilnehmerzahl: 18 Personen
Reisepreis pro Person: € 1.250
Einzelzimmerzuschlag: € 360

 

Hinweis: Flüge buchen wir Ihnen selbstverständlich auf Anfrage gerne hinzu!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Reiseplanung:
Frau Renate Kunz
Telefon-Direktwahl: 06431-9561-15
E-Mail: rkunz@courtial-reisen.de