Rom – XVI. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra – Musikalisches Programm

DAS Highlight der COURTIAL REISEN Musiksaison 2017!

Willkommen in Rom zu unseren wohl großartigsten Konzertreisen! Seit 2002 nun schon begeistert das Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra in Rom durch seine Kombination von Kirchenmusik auf höchstem Niveau und herrlichen sakralen Aufführungsorten ein ständig wachsendes Publikum. Die Konzerte werden in den päpstlichen Basiliken Petersdom, San Paolo fuori le Mura, Sant’Ignazio di Loyola und San Giovanni in Laterano aufgeführt.

Das Festival findet in bewährter Kooperation mit den weltbekannten Wiener Philharmonikern statt. Darüber hinaus treten dieses Jahr das Illuminart Philharmonic Orchestra und Illuminart St. Peter Chorus (Japan) und die Limburger Domsingknaben auf.

Wir freuen uns, Ihnen drei verschiedene Reisepakete mit unterschiedlichen Hotels und Programmen präsentieren zu können. Sie haben die Wahl!

• Reisepaket „Nur Konzerte & Gästehaus“ vom 4. – 8. November 2017 (bitte klicken)
• Grundreise vom 4. – 8. November 2017 mit zwei verschiedenen 4-Sterne-Unterkünften, die zu Ihrer Auswahl stehen (bitte klicken)
Studienreise mit Dr. Krammer  “Verborgene Schätze Roms und des Vatikans” vom 03.11. – 08.11.2017 (bitte klicken)

Erleben Sie musikalische Darbietungen der Extraklasse … in Rom und im Vatikan … in einem Rahmen der Extraklasse!

 

Kontakt: Anke Schäufler, Tel. 06431-9561-18 oder
E-Mail aschaeufler@courtial-reisen.de

 

Musikalisches Programm
4. – 7. November 2017

Samstag, 4. November 2017
Päpstliche Basilika San Pietro in Vaticano

16.00 Uhr Geistlich-musikalische Meditation
Wolfgang Amadeus Mozart, Krönungsmesse (KV 317)
Illuminart Philharmonic Orchestra und Illuminart St. Peter Chorus (Japan)
Kana Kumamoto, Sopran
Takako Nogami, Mezzosopran
Yusuke Kobori, Tenor
Tsutomu Tanaka, Bariton
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

17.00 Uhr Heilige Messe, zelebriert von Seiner Eminenz Angelo Kardinal Comastri
Coro del Vicariato Vaticano (Vatikanstaat)
Musikalische Leitung: Temistocle Capone

Orasho
Illuminart St. Peter Chorus (Japan)
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

 

Samstag, 4. November 2017, 21.00 Uhr
Basilika Sant’Ignazio di Loyola in Campo Marzio
Anton Bruckner, Auszüge aus dem Requiem, Messe in D-Moll, Te Deum
PalatinaKlassik-Vokalensemble (Deutschland)
Philharmonischer Chor an der Saar (Deutschland)
Chor und Orchester des Staatlichen Konservatoriums von Kazan (Russische Förderation)

Susanne Bernhard, Sopran
Susanne Schaeffer, Alt
Oscar de la Torre, Tenor
Heikki Kilpeläinen, Bariton
Musikalische Leitung: Leo Kraemer

 

Sonntag, 5. November 2017, 21.00 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura
Wolfgang Amadeus Mozart, Requiem in d-Moll (KV 626)
Illuminart Philharmonic Orchestra und Illuminart St. Peter Chorus (Japan)
Kana Kumamoto, Sopran
Takako Nogami, Mezzosopran
Yusuke Kobori, Tenor
Tsutomu Tanaka, Bariton
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

 

Montag, 6. November 2017, 21.00 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura
Wolfgang Amadeus Mozart, Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur (KV 622)
Daniel Ottensamer, Klarinette
Giovanni Battista Pergolesi, Stabat Mater
Wiener Virtuosen – Mitglieder der Wiener Philharmoniker (Österreich)
Chen Reiss, Sopran
Bernarda Fink, Mezzosopran

 

Dienstag, 7. November 2017, 21.00 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura
Franz Joseph Haydn, Die Schöpfung
Limburger Domsingknaben (Deutschland)
Orchestra Roma Sinfonietta (Italien)
Mechthild Bach, Sopran
Cornel Frey, Tenor
Thomas Laske, Bariton
Musikalische Leitung: Andreas Bollendorf

 

Freitag, 10. November 2017, 19.30 Uhr
Päpstliche Basilika di Santa Maria del Popolo
Lutheranisches Konzert
Klang der Reformation „Eine feste Burg ist unser Gott“
Werke von Heinrich Schütz, Samuel Scheidt, Michael Praetorius
Kammerchor der Frauenkirche Dresden (Deutschland)
Ensemble Instrumenta Musica
Musikalische Leitung: Matthias Grünert

 

Änderungen von Programm und Austragungsorten bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.