Rom – XV. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra vom 16.11.-21.11.2016 – Musikalisches Programm

DAS Highlight der COURTIAL REISEN Musiksaison 2016!

Willkommen in Rom zu unseren wohl großartigsten Konzertreisen! Seit 2002 nun schon begeistert das Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra in Rom durch seine Kombination von Kirchenmusik auf höchstem Niveau und herrlichen sakralen Aufführungsorten ein ständig wachsendes Publikum. Die Konzerte werden in den päpstlichen Basiliken Petersdom, Santa Maria Maggiore und San Paolo fuori le Mura aufgeführt.

Das Festival findet in bewährter Kooperation mit den weltbekannten Wiener Philharmonikern statt. Darüber hinaus treten dieses Jahr das IlluminArt Philharmonic Orchester und der IlluminArt St. Peter Chor aus Japan auf.

Wir freuen uns, Ihnen drei verschiedene Reisen mit unterschiedlichen Hotels und Programmen präsentieren zu können. Sie haben die Wahl!

Grundreise vom 16.11. –  20.11.2016 mit zwei verschiedenen 4-Sterne-Unterkünften, die zu Ihrer Auswahl stehen (bitte klicken)
• Reisepaket  “Nur Konzerte & Gästehaus”  vom 16.11. – 20.11.2016 (bitte klicken)
Studienreise mit Dr. Krammer  “Verborgene Schätze des Vatikans” vom 16.11. – 21.11.2016 (bitte klicken)

Erleben Sie musikalische Darbietungen der Extraklasse … in Rom und im Vatikan … in einem Rahmen der Extraklasse!

Besonderer Tipp:
Wie in jedem Jahr, findet zur Eröffnung des Festivals wieder eine Hl. Messe im Petersdom, zelebriert von S. Em. Angelo Kardinal Comastri, Erzpriester von St. Peter und Generalvikar Seiner Heiligkeit für den Vatikan, statt. Im Rahmen dieser Hl. Messe werden alle Festival-Teilnehmer in einer feierlichen Prozession die Heilige Pforte durchschreiten. Des Weiteren haben am 20.11.2016 alle Festival-Teilnehmer die Möglichkeit, der Schließung der Heiligen Pforte im Petersdom durch Papst Franziskus beizuwohnen.

Kontakt: Anke Schäufler, Tel. 06431-9561-18 oder
E-Mail aschaeufler@courtial-reisen.de

 

Musikalisches Programm

Mittwoch, 16. November 2016
Päpstliche Basilika San Pietro in Vaticano

16.00 Uhr Geistlich-musikalische Meditation
Wolfgang Amadeus Mozart, Krönungsmesse (KV 317)
IlluminArt Philharmonic Orchester und IlluminArt St. Peter Chor (Japan)
Kana Kumamoto, Sopran
Takako Nogami, Mezzosopran
Naoki Nizuka, Tenor
Tsutomu Tanaka, Bariton
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

17.00 Uhr Heilige Messe, zelebriert von Seiner Eminenz Kardinal Angelo Comastri
Lorenzo Perosi, Missa Prima Pontificalis
Päpstlicher Chor der Cappella Musicale Pontificia „Sistina“ (Vatikanstaat)
Musikalische Leitung: Massimo Palombella

Orasho
IlluminArt St. Peter Chor (Japan)
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

 

Donnerstag, 17. November 2016, 21.00 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura
Ludwig van Beethoven, 9. Sinfonie d-moll op. 125
IlluminArt Philharmonic Orchester und IlluminArt St. Peter Chor (Japan)
Kana Kumamoto, Sopran
Takako Nogami, Mezzosopran
Naoki Nizuka, Tenor
Tsutomu Tanaka, Bariton
Musikalische Leitung: Tomomi Nishimoto

 

Freitag, 18. November 2016, 12.30 Uhr
Basilika Sant’Ignazio di Loyola in Campo Marzio
Wolfgang Amadeus Mozart, Requiem in d-Moll (KV 626)
Palatina Klassik Vocal Ensemble (Deutschland)
Philharmonischer Chor an der Saar (Deutschland)
Chor und Orchester des Staatlichen Konservatoriums von Kazan (Rusische Förderation)
Musikalische Leitung: Leo Krämer
Die Fondazione pro Musica e Arte Sacra widmet das Konzert dem Gedenken an die Opfer des Erdbebens in Zentralitalien, den verstorbenen Opfern des Erdbebens von L’Aquila 2009 sowie allen verstorbenen Erdbebenopfern weltweit.

Freitag, 18. November 2016, 19.30 Uhr
Päpstliche Basilika Santa Maria Maggiore
mit Werken von Mozart, Monteverdi, Schubert, Gallus, Haydn, Wirth, Caldara, Fux
Wiener Sängerknaben (Österreich)
Pianist: Luiz de Godoy
Muskalische Leitung: Gerald Wirth
Das Konzert ist ausschließlich für die Förderer der Fondazione Pro Musica e Arte Sacra reserviert.

 

Samstag, 19. November 2016, 12.30 Uhr
Basilika Sant’Ignazio di Loyola in Campo Marzio
Gioachino Rossini, Stabat Mater
Richard Wagner, Auszüge aus den Opern Tannhäuser und Parsifal
Palatina Klassik Vocal Ensemble (Deutschland)
Philharmonischer Chor an der Saar (Deutschland)
Chor und Orchester des Staatlichen Konservatoriums von Kazan (Russische Förderation)
Liudmila Slepneva, Sopran
Susanne Schaeffer, Mezzosopran
Oscar de la Torre, Tenor
Vinzenz Haab, Bariton
Musikalische Leitung: Leo Krämer

Samstag, 19. November 2016, 12.00 Uhr
Basilika di Santa Maria sopra Minerva
Werke von Staheli, Palestrina, Esenvalds, Gjeilo, Caldwell, Ivory
Roy & Rosemarie, The Courtial Concerto for Violin & Piano (World Premiere)
John Rutter, Mass of the Children
The Evangel University Chorale (USA)
The Continuo Arts Symphonic Chorus (USA)
Roy & Rosemarie (Kanada)
Liudmila Slepneva, Sopran
Susanne Schaeffer, Mezzosopran
Oscar de la Torre, Tenor
Vinzenz Haab, Bariton
Musikalische Leitung: Candace Wicke
Musikalische Leitung: Tom Matrone

Samstag, 19. November 2016, 21.00 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura (Apsis)
Johann Sebastian Bach, Konzert für 2 Violinen, d-Moll, BWV 1043
Albena Danailova und Raimund Lissy (Violinen)
Wiener Philharmoniker (Österreich)
Luigi Boccherini, Stabat Mater
Chen Reiss, Sopran
Konzertmeistern und Leitung: Albena Danailova

 

Sonntag, 20. November 2016, 20.30 Uhr
Päpstliche Basilika San Paolo fuori le Mura
Wolfgang Amadeus Mozart, Missa Brevis KV 220
Giacomo Puccini, MESSA per soli, coro a 4 voci e orchestra (op. postuma)
Coro e Orchestra dell’Accademia Teatro alla Scala (Italien)
Oreste Cosimo, Tenor
Dongho Kim, Bariton
Chorleitung: Alberto Malazzi
Musikalische Leitung: Christoph Eschenbach

 

Montag, 21. November 2016, 21.00 Uhr
Basilika di Santa Maria in Aracoeli
Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 2 (Auferstehungssinfonie)
Chor und Orchester der Philharmonie der Nationen
Musikalische Leitung: Justus Frantz