Rom – XIX. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra 2020 – Grundreise


Willkommen zu unseren wohl großartigsten Konzertreisen! „Für Gott soll man nicht mit der Stimme, sondern mit dem Herzen singen“, hat der heilige Hieronymus einst geschrieben. Musik als Herzensangelegenheit – die sakrale Musik zu fördern, ist das Anliegen der gemeinnützigen Stiftung „Fondazione pro Musica e Arte Sacra“.

Zum 19. Mal nun schon begeistert das Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra durch seine Kombination von Kirchenmusik auf höchstem Niveau und herrlichen sakralen Aufführungsorten ein ständig wachsendes Publikum.

Im Jahr 2020 wird das Festival an 2 Austragungsorten stattfinden. Der 1. Teil ist für den 12. bis 14. September in Barcelona geplant. Der im Jahr 2018 begonnene Zyklus mit Symphonien des österreichischen Komponisten Anton Bruckner findet hier mit der 4. Symphonie seine Fortsetzung – erleben Sie die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Maestro Christian Thielemann in der berühmten Sagrada Familia von Antoni Gaudi.

Der 2. Teil des Festivals findet dann vom 11. bis 17. November in Rom und im Vatikan statt. Die Konzerte werden in den päpstlichen Basiliken und bedeutenden Kirchen Roms aufgeführt.

Wir freuen uns, Ihnen wieder verschiedene Reisen mit unterschiedlichen Hotels und Programmen präsentieren zu können. Diese werden wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle veröffentlichen! Ein gesonderter Flyer erscheint voraussichtlich im März 2020. Lassen Sie sich schon jetzt dafür vormerken!

In den Jahren 2018 bis 2024 unterstützt die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra u. a. die Restaurierung der Tambouren der Kuppel der Basilika von St. Peter im Vatikan und der kleineren Kuppeln der Kapellen Gregoriana und Clementina sowie der Holzmöbel aus dem 15. – 16. Jahrhundert in der Sakristei der Päpstlichen Basilika St. Paul vor den Mauern.

Erleben Sie musikalische Darbietungen der Extraklasse … in Rom und im Vatikan … in einem Rahmen der Extraklasse!

 

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 13. November 2020
Individuelle Anreise zum Hotel. Am späten Nachmittag Besuch der Kapitolinischen Museen, der ältesten öffentlichen Sammlung der Welt, wo wir in neuer Aufstellung das bronzene Reiterstandbild Mark Aurels, den Dornauszieher, den sterbenden Galater, die Wölfin und die Porträtbüsten der römischen Imperatoren hautnah erleben und vom Tabularium aus einen wundervollen Blick über das Forum Romanum genießen.

Abendessen in einem typischen Restaurant der Altstadt.

 

2. Tag, Samstag, 14. November 2020
Zur Eröffnung des Festivals findet um 11.00 Uhr eine geistlich-musikalische Meditation im Petersdom und im Anschluss die Hl. Messe statt, zelebriert von S. Em. Angelo Kardinal Comastri, Erzpriester von St. Peter und Generalvikar Seiner Heiligkeit für den Vatikan. Die musikalische Gestaltung wird vom Illuminart Philharmonic Orchestra und Illuminart Chorus sowie dem Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung durchgeführt. Um 19.30 Uhr erfolgt der Transfer zur Basilika San Paolo fuori le Mura, wo um 21.00 Uhr Werke von Händel und Mendelssohn vom Chor und Orchester der Schweizer Jugendmusikakademie und dem Akademiechor der Universität Zürich aufgeführt werden. Anschließend Rücktransfer zum Hotel.

 

3. Tag, Sonntag, 15. November 2020
Am heutigen Tag wollen wir auf einem Altstadtspaziergang die schönsten Plätze der Stadt sowie einige interessante Kirchen der Renaissancezeit und des Barock kennenlernen und auch einen Abstecher in das besterhaltene Bauwerk der Antike – das Pantheon – machen. Die Piazza Navona, die Piazza Farnese und der Campo dei Fiori, die Kirche Santa Maria della Pace und die Jesuitenkirche von Sant’Ignazio und Il Gesù stehen auf unserem Programm. Transfer um 19.30 Uhr zur Basilika San Paolo fuori le Mura, wo um 21.00 Uhr das Illuminart Philharmonic Orchestra und der Illuminart Chorus aus Japan die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven zur Aufführung bringt. Anschließend Rücktransfer zum Hotel.

 

4. Tag, Montag, 16. November 2020
Der heutige Vormittag ist Spaziergängen im Stadtteil Trastevere gewidmet, bei welchen wir die Fresken von Pietro Cavallini in der Kirche Santa Cecilia besichtigen, die Kirche Santa Maria in Trastevere besuchen und in der Villa Farnesina die von Raffael ausgemalte Loggia mit den Geschichten von Amor und Psyche kennenlernen. Zum Abschluss machen wir auf einer Wanderung beim „Tempelchen Bramantes“ am Gianicolo Halt. Um 19.30 Uhr Transfer zur Basilika Santa Maria Maggiore. Hier findet um 21.00 Uhr ein Konzert statt, bei dem die Wiener Sängerknaben Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schubert, Brahms etc. zu Gehör bringen werden. Anschließend Rücktransfer zum Hotel.

 

5. Tag, Dienstag, 17. November 2020
Frühstück im Hotel und anschließend Zeit zur freien Verfügung. Um 19.30 Uhr Transfer zur Basilika San Giovanni in Laterano. Hier findet um 21.00 Uhr ein Konzert der geistlichen Musik mit Werken von Verdi, Dvorak, Tavior und Cross statt. Es singen und spielen das Plovdiv Symphonieorchester (Bulgarien), der Ashirachor (Israel), die Kammervokalformation (Bulgarien) und der Zamirchor (Deutschland). Anschließend Rücktransfer zum Hotel.

 

6. Tag, Mittwoch, 18. November 2020
Möglichkeit zur Teilnahme an der Audienz mit dem Heiligen Vater (bei Anwesenheit des Hl. Vaters in Rom). Der Rest des Tages steht bis zur individuellen Abreise zur freien Verfügung.

 

Copyright: Musacchio, Ianniello & Pasqualini
Änderungen von Programm und Austragungsorten bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC im Palazzo Cardinal Cesi****, direkt am Petersplatz gelegen (nach Verfügbarkeit) oder in einem anderen 4-Sterne-Hotel;
    Einzelzimmer stehen gegen Aufpreis zur Verfügung
  • 5 x Frühstücksbuffet und 1 Abendessen
  • Teilnahme an den aufgeführten Konzerten inkl. Hin- und Rücktransfers
  • Teilnahme an der geistlich-musikalischen Meditation und der Hl. Messe im Petersdom
  • Alle Besichtigungen unter wissenschaftlicher Führung und Betreuung durch Frau Diana Cossettini
  • City Tax (Abgabe an die Stadt Rom für touristische Dienstleistungen)
  • Förderbeitrag für die „Fondazione Pro Musica e Arte Sacra“ in der Kategorie „Bronze“ (€ 400 p. P.)
  • Reisepreissicherung gemäß § 651 k BGB

 

Nicht eingeschlossen

  • Anreise zum Hotel in Rom und zurück
  • Kosten für Getränke und persönliche Ausgaben sowie Trink- und Bedienungsgelder

 

Reisetermin Grundreise: 13.11. – 18.11.2020
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Reisepreis pro Person: € 1.699
Einzelzimmerzuschlag: € 250
Optional: Mäzenzuschlag pro Person
als Upgrade in der Kategorie „Silber“ € 300
Mäzenzuschlag pro Person
als Upgrade in der Kategorie „Gold“ € 600

 

Hinweis: Flüge und Flughafentransfers buchen wir Ihnen selbstverständlich auf Anfrage gerne hinzu!

 

Zu Ihrer Information: Lesen Sie auch unsere weiteren Reiseangebote zum XIX. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra:

Spanien – Städtereise Barcelona vom 11. bis 14. September 2020
Spanien – Rundreise Katalonien mit Dr. Krammer vom 6. bis 14. September 2020
Italien Rom – Konzerte & Gästehaus vom 13. – 18. November 2020

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Reiseplanung:
Frau Anke Schäufler
Telefon-Direktwahl: 06431-9561-18
E-Mail: aschaeufler@courtial-reisen.de